Freizeit


    SOMMER

 
vor Ort
"WWC-Card"
Der Eisenstraße-Themenweg durch das Mendlingtal hat seinen Ausgangspunkt in Lassing. Am Eingang in das Tal
stehen das ehemalige Schmiedegesellenhaus, in dem das Leben der Schmiedegesellen um die Jahrhundertwende
dargestellt wird und die 100-jährige Venezianische Brettersäge. Der Weg selbst führt dann entlang der Triftanalage und
des Mendlingbaches über ca. 3 km durch drei Engstellen (Klammen), über Triftwege und Brücken vorbei an einer
Klause, die zum Aufstauen des Mendlingbaches diente. Danach vorbei an einer großen Quelle mit einer aus dem vorigen
Jahrhundert stammenden, funktionierenden Getreidemühle. Die ""Grossegger-Mühle"" wurde am Originalstandort in
mühevoller Kleinarbeit wieder aufgestellt. Der Themenweg endet mit der Ankunft beim Hammerherrenhaus in Hof
(Gastbetrieb im Hammerherrenhaus Hof), Herrenhaus-Fischteiche, Kinderspielplatz, Brotbackhaus und vieles mehr ..."
Info: Tel. 5020-19 oder -20, Homepage: www.goestling-hochkar.at
vor Ort
Radfahren / Biking
Mendlingtalrunde - 43,22 km (26,86 mi) - Rundkurs
vor Ort
Mountainbiking
Mehrere Mountainbikestrecken mit direktem Einstieg vor Ort.

vor Ort

Mountainbiking
"WWC-Card" Göstling Hausberg mit einer Alpenstraße bis in 1.480 m Seehöhe. Wunderschönes Wandergebiet mit markierten
Wanderwegen u.a. zum Bergsee, zur Hochkarhöhle, ... Die Hochkarhöhle ist die drittgrößte Höhle von NÖ mit
Tropfstein. Mit der kuppelbaren Vierersesselbahn zum Vorgipfel. Wenn Sie auch im Sommer das herrliche
Panorama vom Hochkar genießen wollen, bringt Sie die Vierersesselbahn von Juni bis Mitte Oktober täglich, außer
Freitag, bis zum Vorgipfel. Von dort ca. 20 Minuten Gehzeit bis zum Hochkar-Gipfel. Herrlicher Ausblick in die
Zentralalpen, das Alpenvorland und bis in den Böhmerwald."
Info: Tel. 7214 oder Tel. 2122-0, Homepage: www.hochkar.com

vor Ort
"Diese gepflegte Hütte ist für Sie von Anfang Juni bis Ende Oktober durchgehend bewirtschaftet. Umfangreiche
Wandermöglichkeiten von 1.500 bis 2.000 m, auch für einen Familienurlaub bestens geeignet, bieten sich an; 2 Doppel-
zimmer und 41 Touristenlagerplätze. In den Monaten Juli, August und September besteht jeden Donnerstag die
Möglichkeit, mit unseren Taxiunternehmen zur Ybbstalerhütte (bis zur Bärenlacke) zu fahren. Von dort ca. 35
Minuten Gehzeit zur Ybbstalerhütte und ca. 1 Stunde zum Aussichtsberg Noten."
Info: Tel. 5020-19 oder -20, Homepage: www.goestling-hochkar.at

vor Ort
"Die Haltehütte Schwarzalm ist von Mitte Juni bis Ende September bewirtschaftet. Sehr schöne Wandermöglichkeiten für
die ganze Familie: zum Ringkogel (1.668 m), Dauer ca. 45 Minuten, herrlich Aussicht zur Kräuterin, in den Rothwald
zur gesamten Nordseite des Hochschwabs. Zur Wiesenalm (1.486 m), Dauer ca. 45
Minuten, wunderschöner Almboden mit herrlicher Aussicht ins Steinbachtal.
Von Mitte Juni bis 20. September besteht jederzeit nach Voranmeldung die Möglichkeit mit unseren Taxiunternehmen
zur Schwarzalmhütte zu fahren."
Info: Tel. 5020-19 oder -20, Homepage: www.goestling-hochkar.at
vor Ort
   
vor Ort
 
vor Ort
WWC-Card
Ybbstaler SOLEBAD
Spaß und Erholung für die ganze Familie

im gleichen Gebäude
EMOTION LIFE CENTER
für Massagen, Schönheitspflege....
Therapie und Fitnesstudio
10 km
 
15 km
   
22 km
"Das ehemalige Kartäuserkloster Maria Thron geht auf eine Stiftung Herzog Albrecht II aus dem Jahre 1330 zurück.
In der barockisierten gotischen Kirche befindet sich das Grabmal des Stiftes und Habsburgerherzogs Albrecht II,
seiner Gemahlin Johann von Pfirt. Ehemalige Klosterbibliothek aus dem frühen 18. Jahrhundert."
Info: Tel. 07485/98682, Homepage: www.kartause.at
22 km
 
Von 1. Mai bis 26. Oktober finden Führungen statt.
Info: Tel. 07485/98559
22 km
 
"Einzigartige Gipskristallhöhle im deutschsprachigen Raum. Filigrane Gipskristallgebilde in verschiedenartigsten
Info: Tel. 03637/360 oder Gemeinde Tel. 03637/206
22 km
Ötscher
Fahrt mit dem Doppelsessellift von Lackenhof zum Ötscher-Schutzhaus
Info: Ötscher Talstation, Tel. 07480/5354 oder <##280##> Tel. 07480/20020
22 km
"Museumsinsel: Wasserleitungs-, Heimat- U. Pfarrmuseum über die II. Wiener Hochquellenwasserleitung mit den
Info: Tel. 03636/451-31 871, Homepage: www.wildalpen.at
23 km
"Schmiedezentrum - Edmund Fahrngruber-Hammer und Köhlereimuseum

Info: Tel. 07443/85300, Homepage: www.ferrum-ybbsitz.at
23 km
Museum im Haus Ferrum
Info: Tel. 07443/85300, Homepage: www.ferrum-ybbsitz.at
25 km
In einem ehemaligen Getreidespeicher aus dem Jahre 1771.
Info: 03633/2455 oder Tourismusverb. Tel. 03633/2201-16, Homepage: www.tiscover.at/landl-steiermark
25 km
"Der Freizeitpark Landl verlockt Sommerurlauber zum herrlichen Familienfreundlichen Ferienvergnügen. Der
Info: Tel. 03633/2201, Homepage: www.tiscover.at/landl-steiermark
40 km
Bergsteigerfriedhof Johnsbachtal
frei zugänglicher und bekannter Bergsteigerfriedhof, Eingang zum Gesäuse, Gedenktafel
46 km
"Die Eigenschaften des lebensspendenden Elements stehen im
Info: Tel. 03632/7714, Homepage: www.eisenwurzen.com
46 km
"Das ganze Tal beherrschend hat die 1278 erbaute dreitürmige Festung Symbolcharakter, war sie doch durch
Info: Tel. 03632/7714, Homepage: www.eisenwurzen.com
50 km
"Das Stift Admont besitzt die größte Klosterbibliothek der Welt. Kunsthistorisches und Naturhistorisches Museum,
Info: Tel. 03613/2312-601, Homepage: www.stiftadmont.at
50 km
Erlebniswelt Schaubergwerk am Steirischen Erzberg (Dauer ca. 1,5 Std.), Hauly-Abenteuerwelt (Dauer ca. 1 Std.)
Info: Tel. 03848/3200, Homepage: www.abenteuer-erzberg.at
42 km
Größter österreichischer Wallfahrtsort mit Schatzkammer (Marienheiligtum)
Info: Tel. 03882/2595-0, Homepage: www.abenteuer-erzberg.at
55 km
"Die Wallfahrtskirche am Sonntagberg ist eine bekannte barocke Wallfahrtskirche von Jakob Prantauer und Josef Munggenast.
Info: Tel. 07448/2585, Homepage: www.sonntagberg.gv.at
60 km
"Das Museum zeigt die Arbeitswelt und Kultur der ländlichen Bevölkerung früherer Zeiten und ist mit über
Info: Tel. 07479/7334-1, Homepage: www.distelberger.at
60 km
"Barokes Benediktinerstift mit Stiftskirche, Ritterkapelle, Bibliothek, Mamorsaal, Abteistiege mit Fresken,
Info: Tel. 07477/42300-233, Homepage: www.stift-seitenstetten.at
60 km
Historischer Stadtkern mit dem bekannten "Bummerlhaus"
Info: Tel. 07252/77351-0, Homepage: www.tourism-steyr.at/sommer/museum_arbeitswelt.htm
65 km
"Neben der Talstation Türnitz befindet sich die Allwetterrodelbahn der ""Eibl Jet"". Man setzt sich im Tal in die
Info: Tel. 02769/8245, Homepage: www.eibllifte.at
65 km
"MostBirnHaus Erlebnis- und Genusszentrum Stift Ardagger. Das Mostbirnhaus ist eine Erlebniswelt rund um
Mostbirne und Mostviertel. Eingebettet in die Moststrasse ist es zentraler Zugang zum Genussreich dieser
Kulturlandschaft. Verkostungen im GenussSalon.
Info: Tel. 0664/1215906 oder Tel. 07479/6400, Homepage: www.mostbirnhaus.at
66 km
"Über 80 Tierarten (rund 800 Tiere) aus 5 Kontinenten bevölkern den 33 Hektar großen Park des Schlosses
Info: Tel. 07434/42423-15, Homepage: www.tierparkstadthaag.at
72 km
Zweitgrößter Wallfahrtsort Österreichs: Basilika mit Schatzkammer (Schatzkammer nach Voranmeldung)
Info: Tel. 07413/278, Homepage: www.mariataferl.at oder www.basilika.at
75 km
"seit mehr als 1000 Jahren ein kulturelles und spirituelles Zentrum des Landes. Die Besichtigung umfasst die
Info: 02752/555-232, Homepage: www.stiftmelk.at
75 km
Spätgotische Pfarrkirche, Heimat- und Ständemuseum, Grüner See (Bergsee mit smaragdgrünem Wasser), u.v.m.
Info: 03868/8330, Homepage: www.tragroess-gruenersee.at
75 km
mit Grabstätte des in Sarajevo ermordeten Thronfolgers Franz Ferdinand.
Info: 07413/8006-0, Homepage: www.schloss-artstetten.at
80 km
"eines der schönsten Renaissanceschlösser nördlich der Alpen, in der Nähe von Melk, bekannt für seinen Innenhof
Info: Tel. 02754/6317, Homepage: www.schallaburg.at
90 km
Gedenkstätte und Museum im ehemaligen Konzentrationslager
Info: Tel. 07238/2269, Homepage: www.mauthausen-memorial.at
100 km
 
Jüngste Landeshauptstadt mit dem ältersten Stadtrecht Österreichs mit barockem Stadtkern, Dom, ehemaligen
Adelspaläste und Bürgermeister mit ihren dekorativen Fassaden, darunter bedeutende Jugendstilhäuser, u.a. von
Info: Tel. 07242/353 354, Homepage: www.st-poelten.gv.at


    WINTER

 
vor Ort
Schifahren und Snowboarden direkt am Hochkar.
vor Ort
Langlaufloipe Hochreit
10 km
Eislaufen in Lunz am See
vor Ort
Ybbstaler SOLEBAD
Spaß und Erholung für die ganze Familie

im gleichen Gebäude
EMOTION LIFE CENTER
für Massagen, Schönheitspflege....
Therapie und Fitnesstudio